1. downloads
  2. business software
  3. news
  4. reviews
  5. top apps
Download WinRAR

WinRAR 4.00 Beta 3

Von RARLab  (Shareware)
Benutzer-Bewertung
Werbung

WinRAR ist eine Kompressionssoftware, die RAR- und ZIP-Archive vollständig unterstützt und in der Lage ist, die Formate CAB, ARJ, LZH, TAR, GZ, ACE, UUE, BZ2, JAR, ISO, 7Z und Z zu entpacken. Die Anwendung unterbietet die Konkurrenz ständig mit noch kleineren Archivdateien und spart damit Festplattenspeicher und Übertragungskosten.

WinRAR bietet eine grafische, interaktive Oberfläche an, die sowohl per Maus und Menüs als auch über eine Befehlszeile bedient werden kann. WinRAR ist einfacher zu verwenden als viele andere Kompressionsanwendungen, da die Software über einen speziellen „Wizard“-Modus verfügt, mit dem über ein einfaches Frage- und Antwort-Verfahren sofort auf die grundlegenden Archivierungsfunktionen zugegriffen werden kann.

WinRAR verfügt über AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard) mit einem 128-Bit-Schlüssel und bietet dem Nutzer somit die Vorzüge der in der Wirtschaft bewährten Archivverschlüsselung. Die Software unterstützt Daten und Archive mit einer Größe von bis zu 8.589 Milliarden Gigabyte. Es bietet auch die Möglichkeit an, selbstextrahierende und mehrteilige Archive zu erstellen. Mit Wiederherstellungsinformationen und Wiederherstellungsvolumen können Sie sogar physisch beschädigte Archive wiederherstellen.

Titel: WinRAR 4.00 Beta 3 (32-bit)
Dateiname: wrar40b3.exe
Dateigröße: 1.37MB (1,439,908 Bytes)
Anforderungen: Windows 9x / 2000 / XP / Vista / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10 / Windows 10 64-bit
Sprachen: Mehrere Sprachen
Lizenz: Shareware
Datum hinzugefügt: 18 Dezember 2010
Autor: RARLab
www.rarsoft.com
Homepage: www.rarlab.com
MD5-Prüfsumme: 29C6E1FD599568EB811FA23993CDE9C3

1. Now switch -ep3 converts not only disk letters, but also UNC paths. So \\server\share will be converted to __server\share when archiving and restored to the original \\server\share when extracting with -ep3.

2. Bugs fixed:
a) previous beta could fail to unpack self-extracting and multivolume CAB archives;
b) "Create a new folder" command always created new folders in the root archive folder;
c) "Remove redundant folders from extraction path" option did not work;
d) previous beta crashed when displaying archive comments with ANSI escape sequences;
e) switches -cl and -cu did not work.

blog comments powered by Disqus