Download VLC Media Player 2.0.5 (32-bit)

VLC Media Player 2.0.5 (32-bit)

Von VideoLAN.org  (Open Source)
Benutzer-Bewertung
Thank you for voting

Taking Video Snapshots With VLC Media Player

VLC Media Player ist das beliebteste und robusteste kostenlose Medienwiedergabeprogamm für mehrere Formate, das es gibt. Der Open-Source-Mediaspieler wurde 2001 von der gemeinnützigen Gesellschaft VideoLAN Project veröffentlicht. VLC Media Player wurde dank seiner praktischen Wiedergabemöglichkeiten von verrschiedenen Formaten schnell sehr beliebt. Kompatibilitäts- und Codec-Probleme, die Wettbewerber wie QuickTime, Windows und Real Media Player für viele beliebte Video- und Musikdateiformate nutzlos machten, halfen ihm. Die einfache, schlichte Benutzeroberfläche und die vielfachen Anpassungsmöglichkeiten haben die Position von VLC Media Player an der Spitze der kostenlosen Medienwiedergabeprogrammen gefestigt.

Flexibilität

VLC spielt fast jedes Video- oder Musik-Dateiformat, das man finden kann. Bei seiner Veröffentlichung war das eine Revolution, verglichen mit den Standard-Wiedergabeprogrammen, die die meisten Leute verwendeten, die oft abstürzten oder Fehlermeldungen über fehlende Codecs ausgaben, wenn sie versuchten, Medien abzuspielen. VLC kann MPEG, AVI, RMBV, FLV, QuickTime, WMV, MP4 und viele weitere Dateitypen abspielen. Für eine vollständige Liste an kompatiblen Dateiformaten klicken Sie bitte hier. VLC Media Player kann nicht nur mit vielen verschiedenen Formaten umgehen, sondern auch partielle oder unvollständige Mediendateien abspielen, so dass Sie sich Downloads ansehen können, bevor diese abgeschlossen sind.

Einfach zu benutzen

VLCs Benutzeroberfläche ist definitiv ein Fall von Funktion vor Schönheit. Durch das einfache Aussehen wird das Wiedergabeprogramm aber extrem einfach zu bedienen. Ziehen Sie einfach die Dateien, die Sie abspielen möchten, hinein, oder öffnen Sie Dateien über den Datei-Dialog und benutzen Sie dann die klassischen Medien-Navigations-Schaltfächen um abzuspielen, eine Pause zu machen, anzuhalten, etwas zu überspringen, die Wiedergabegeschwindigkeit zu verändern oder die Lautstärke oder die Helligkeit anzupassen usw. Eine große Auswahl an Skins und Anpassungs-Optionen bedeutet, dass das Standard-Aussehen sieh nicht davon abzuhalten braucht, VLC als Ihr Standard-Wiedergabeprogramm zu wählen.

Fortgeschrittene Optionen

Lassen Sie sich von der simplen Benutzeroberfläche von VLC Media Player nicht beirren; in den Playback-, Audio-, Video-, Tools- und View-Tabs gibt es eine Riesenanzahl an Wiedergabe-Optionen. Sie können mit den Synchronisierungs-Einstellungen spielen, inklusive einem grafischen Equalizer mit mehreren Presets, Overlays, Sondereffekten, AtmoLight-Video-Effecten, Audio-Spatializer und anpassbaren Komprimierungseinstellungen. Sie können Filmen sogar Untertitel hinzufügen, indem Sie die SRT-Datei in das Verzeichnis des Films verschieben.

Zusammenfassung

Der VLC Media Player ist einfach das vielseitigste, solideste und hochwertigste kostenlose Medienwiedergabeprogramm, das es gibt. Es hat die kostenlosen Wiedergabeprogramme zu Recht seit mittlerweile über 10 Jahen dominiert und wird dies dank der konstanten Entwicklung und Verbesserung von VideoLAN.Org möglicherweise noch für die nächsten 10 Jahre tun.

Technical

Titel: VLC Media Player 2.0.5 (32-bit)
Dateiname: vlc-2.0.5-win32.exe
Dateigröße: 21.86MB (22,916,830 Bytes)
Anforderungen: Windows XP / Vista / Windows7 / Windows8
Sprachen: Mehrere Sprachen
Lizenz: Open Source
Datum hinzugefügt: 17 Dezember 2012
Autor: VideoLAN.org
www.videolan.org
MD5-Prüfsumme: E563A65BAEA25CEF8F49FB0228CB8555

Change Log

# Access:
* Fix DVB-S delivery system detection
# Audio Output:
* Fix playback initial synchronization with PulseAudio (however similar bugs in PulseAudio version 2.0 and later still exist)
* Fix file output bug affecting floating point on big endian systems
# Demuxers:
* Fix crash with some embedded subtitle fonts
* Fix buffer overflow in HTML subtitles parser
* Fix koreus lua parser
* Improve reliability for RTSP streams sent by some IP cameras
* Fix division by 0 in AIFF demuxer
* Fix some MKV crashes when ordered editions have empty or broken links
* Fix SWF potential crash on malformed files.
# Video filters:
* Fix crash in Freetype with embedded fonts
* Fix wrong aspect ratio in some cases
# Encoders:
* Fix Mpeg-2 audio and video encoders initialization
# Mac OS X:
* Fix Reveal-in-Finder for files with non-Western file names
* Fix crash with local statistics disabled
* Fix Time counter UI look
# Win32:
* Fix https streaming
# libVLC:
* Fix audio and video track selection: The constant track identifier is now always used. Some functions previously incorrectly used the (moving) index of the track in the table of tracks.
# Translations:
* Update of Asturian, Bengali (India), Bosnian, Croatian, Czech, Danish, Dutch, Estonian, French, Galician, Scottish Gaelic, German, Hebrew, Italian, Japanese, Khmer, Malayalam, Polish, Slovak, Simplified Chinese, Traditional Chinese, Brazilian Portuguese, Turkish, Thai translations
* Initial translations for Welsh and Interlingua