Download Firefox 28.0 Beta 1

Firefox 28.0 Beta 1

BETA
Benutzer-Bewertung
Thank you for voting
Screenshot 1 Screenshot 2 Screenshot 3

Mozilla Firefox ist ein schneller, leichter und aufgeräumter Open-Source-Browser. Bei seiner Veröffentlichung 2004 war Mozilla Firefox der erste Browser, der die Vorherrschaft von Microsofts Internet Explorer herausforderte. Seitdem war Mozilla Firefox konstant in den Top 3 der beliebtesten Browser weltweit. Die wichtigsten Funktionen, die Mozilla Firefox so beliebt gemacht haben, sind die einfache und effektive Benutzeroberfläche, Browser-Geschwindigkeit und starke Sicherheits-Funktionen. Der Browser ist dank seiner Open-Source-Entwicklung und der aktiven Gemeinde von fortgeschrittenen Benutzern bei Entwicklern besonders beliebt.

Leichteres Browsen

Mozilla hat eine Menge Ressourcen in die Entwicklung einer einfachen, aber effektiven Benutzeroberfläche gesteckt, die das Browsen schneller und einfacher machen soll. Sie entwickelten die Tab-Struktur, die von den meisten anderen Browsern übernommen wurde. In den letzten Jahren hat sich Mozilla auch auf die Maximierung der zum Browsen verfügbaren Fläche konzentriert, indem es die Werkzeugleisten-Elemente auf eine Firefox-Schaltfläche (die Einstellungen und Optionen enthält) und Vorwärts-/Zurück-Schaltflächen reduziert hat. Das URL-Feld heißt “Awesome Bar“ und bietet direkte Google-Suche und eine automatische Vorschlags-/Verlaufs-Funktion. Rechts davon gibt es Schaltflächen für Lesezeichen, Verlauf und die Aktualisierung. Rechts neben dem URL-Feld ist ein Suchfeld, das es einem erlaubt, die Suchmaschinen-Optionen anzupassen. Davon abgesehen erlaubt es eine Ansichts-Schaltfläche, zu kontrollieren, was man unter der URL sieht. Daneben ist der Download-Verlauf und die Startseiten-Schaltfläche.

Geschwindigkeit

Mozilla Firefox erreicht dank der ausgezeichneten JagerMonkey-JavaScript-Engine eine beeindruckende Geschwindigkeit beim Laden von Seiten. Die Geschwindigkeit beim Start des Programms und bei der Wiedergabe von Grafiken sind auch unter den schnellsten im Markt. Firefox benutzt Layer-basierte Direct2D- und Direct3D-Grafiksysteme, um komplexe Video- und Web-Inhalte zu steuern. Der Abstürzschutz stellt sicher, dass nur die Erweiterung, die das Problem hervorgerufen hat, nicht mehr funktioniert und nicht der Rest des Browser-Inhalts. Eine Aktualisierung der Seite lädt alle betroffenen Erweiterungen erneut. Das Tab-System und die Awesome Bar wurden auch verbessert, um sehr schnell Ergebnisse zu kriegen und aufzurufen.

Sicherheit

Firefox war der erste Browser, der einen privaten Browse-Modus einführte, mit dem man anonymer und sicherer im Internet surfen konnte. Der Verlauf, Suchanfragen, Passwörter, Downloads, Cookies und Inhalte im Cache werden beim Schließen des Browsers alle gelöscht. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit, dass ein anderer Benutzer Ihre Identität stiehlt oder vertrauliche Informationen findet minimiert. Inhalts-Sicherheit, Anti-Phishing-Technologie und Integration von Programmen gegen Viren und schädliche Software stellt eine Browser-Erfahrung sicher, die so sicher wie möglich ist.

Personalisierung & Entwicklung

Eins der besten Merkmale der Firefox-Benutzeroberfläche ist die Anpassbarkeit. Mit einem einfachen Rechtsklick auf die Navigationsleiste kann man einzelne Komponenten anpassen oder einfach per Drag-and-Drop Objekte verschieben. Der eingebaute Firefox-Erweiterungs-Manager erlaubt es Ihnen, im Browser Erweiterungen zu entdecken und zu installieren und sich Bewertungen, Empfehlungen und Beschreibungen anzusehen. Tausende von anpassbaren Designs erlauben es Ihnen, das Aussehen Ihres Browsers anzupassen. Webseiten-Autoren und Entwickler können mit Mozillas Open-Source-Plattform und verbesserter API fortgeschrittene Inhalte und Anwendungen erstellen.

Neueste Version
Firefox 29.0 Beta 8

Neueste Technologienachrichten von TechBeat